Schlagwort-Archiv: Werbeinvestition

Für OWM Mitglieder ist Programmatic wichtigste Technologie

OWMBei den Mitgliedern der Organisation Werbungtreibende im Markenverband (OWM) steht Programmatic Advertising ganz oben auf der Wunschliste.

 

Dabei sind aber weiterhin vor allem die Tranparenz und die Platzierung in markensicheren Umfeldern Grund zur Sorge.

 

Einige OWM Mitglieder wollen trotz dieser Kritikpunkte allerdings zeitnah 100% ihrer digitalen Werbung programmatisch einkaufen.

 

Für den deutschen Markt geht der Zenith Programmatic Marketing Forecast davon aus, dass im nächsten Jahr 38,5 Prozent aller getätigten Werbeinvestitionen für digitale Medien programmatisch eingebucht werden. Weltweit wird von rund 65 Prozent ausgegangen. Damit investieren deutsche Werbungtreibende €1,4 Mrd. in programmatische Display-Werbung. Für 2019 werden Ausgaben von €1,9 Mrd. (41 Prozent) und 2020 von €2,5 Mrd. (46,8 Prozent) prognostiziert.

 

www.adzine.de/2018

Deutscher Werbemarkt schwächelt, Außenwerbung wächst

Zenith-logoDirk-Lux-Zenith-222910-detailpIn der Horizont:

 

Laut dem neuesten Advertising Expenditure Forecast der Zenith steht in diesem Jahr hierzulande vor allem die umsatzstärkste Gattung Fernsehen unter Druck. Und das hat Folgen für den gesamten deutschen Werbemarkt.

 

Zenith senkte die Prognose für TV-Werbung von €4,73 Milliarden auf €4,68 Milliarden. Das zu erwartende Wachstum der Gattung senkte die Mediaagentur für 2018 um 3 Prozent auf nun 1,9 Prozent. Für den gesamten Werbemarkt senkte Zenith ebenfalls die Prognose um 2,5 Prozent auf nur noch 2,0 Prozent.

 

Die Agentur prognostiziert ebenfalls einen weiteren Rückgang der Werbeinvestitionen bei Printmedien um 2,5 Prozent in diesem und sogar 4,2 Prozent im kommenden Jahr.

 

Für die Gattungen Kino und Out-of-Home rechnet Zenith allerdings mit deutlichem Zuwachs. In 2019 wird für Außenwerbung ein Anstieg um 3,6 Prozent und für 2020 von 3,3 Prozent angenommen. Für Kinowerbung sieht die Prognose sogar Wachstumsraten von 6,3 Prozent (2019) und 7,9 Prozent für 2020 voraus.

 

Auch bei Radiowerbung prognostiziert Zenith einen Zuwachs um 1,8 Prozent in 2018 und weiteres Wachstum in den folgenden zwei Jahren. Onlinewerbung bleibt auch weiterhin die zuwachsstärkste Gattung, mit 8,2 Prozent in diesem Jahr und weiteren 7,0 Prozent in 2019.

 

www.horizont.net

www.zenithmedia.de