Schlagwort-Archiv: OOH-Kampagne

Digitalisierung von OoH steigert Gewinn

jc-2019012803051159Eine neue Studie von Talon Outdoor, für die über einen Zeitraum von fünf Jahren ökonometrische Daten für Out of Home (OoH) Kampagnen von 112 Marken gesammelt wurden, hebt die Rentabilität von kombinierten OoH-/DOOH-Kampagnen hervor.

 

Die Ergebnisse der Studie zeigen, dass der Gewinn einer Kampagne um 11 Prozent steigt für jede 10% DOOH-Anteil in der Kampagne. 

 

Weitere Erkenntnisse der Studie:

 

1. Der optimale OoH-Anteil liegt bei 17 Prozent der Gesamtspendings.

 

2. Der optimale DOOH-Anteil liegt bei 57 Prozent der OoH Spendings.

 

3. Großformatige OoH-Kampagnen können es “wagen, zu digitalisieren” und höchste Gewinnrenditen bei einem DOOH-Anteil von 100 Prozent liefern.

 

4. Für Nicht-Fernseh-Werber ist DOOH unerlässlich, um den Gewinn zu steigern.

 

Die Ergebnisse spiegeln die zunehmende Bedeutung von DOOH wider, da Medieninhaber in mehr und hochwertigere Bildschirme an immer mehr Standorten in Großbritannien investieren.

 

https://www.moreaboutadvertising.com/

Twitter erhöht Ausgaben für OOH um 50%

twitter-logo-C591CF37A1-seeklogo.comTwitter konzentriert sein Marketing verstärkt auf Erlebnis- und Out-of-Home-Aktivitäten. Das Unternehmen will so die Marke für den Durchschnittsverbraucher greifbarer machen – sei es über eine U-Bahn-Anzeige oder eine Popup-Aktivierung .

 

Bisher hat Twitter in diesem Jahr seine Out-of-Home-Ausgaben im Vergleich zum Vorjahr um 50% erhöht. Zusätzlich hat das Unternehmen Anfang diesen Sommers seine erste globale Erlebnisaktivierung #TweetUps an 40 Orten auf der ganzen Welt, darunter Städte wie New York, London, Tokio und Los Angeles, vorgestellt.

 

Ähnlich wie digital native Marken sind Plattformen mit einer primär digitalen Präsenz zunehmend bestrebt, die Aufmerksamkeit der Verbraucher auch offline auf sich zu lenken. Wie die OAAA Anfang diesen Sommers berichtete, stiegen die Außenwerbespendings im zweiten Quartal 2019 um 7,7% - das höchste Quartalswachstum seit einem Jahrzehnt. Dabei waren über ein Viertel der 100 Top-Marken, die ihre OOH-Ausgaben erhöhten, Tech-Marken.

 

Zur Umsetzung von Außenwerbung und Events steht bei Twitter ein firmeneigenes Team hinter dem kreativen Konzept, obwohl auch mit Agenturen wie NA Collective, Wonderland und Share Studios zusammengearbeitet wird.

 

 

https://digiday.com/

Kombination von Facebook mit Außenwerbung besonders wirksam

fb_OOH1fb_OOH2fb_OOH3Außenwerbung liegt möglicherweise nicht im Budget der meisten kleinen und mittleren Unternehmen. Aber für diejenigen, die es sich leisten können, kann es laut einer von Facebook beauftragten Studie erhebliche Vorteile bei der Durchführung von Outdoor-Kampagnen in Kombination mit Facebook-Promotions geben.

 

Facebook hat kürzlich Kantar und Accenture mit einer entsprechenden Studie beauftragt. Dazu wurden Nutzer in Großbritannien, Frankreich und Deutschland befragt.

 

Im ersten Teil der Studie wurde eine aktuelle Facebook/OoH-Kampagne von Danone untersucht, die neue Käufer für ihren französischen Bio-Joghurt erreichen sollte. Danone nutzte für die Kampagne TV-, Out-of-Home- und Facebook-Werbung.

 

Das Ergebnis zeigte, dass beim Vergleich verschiedener Ansätze die Verwendung von Facebook- und OoH-Werbung am besten funktionierte, wobei sich die kombinierte Wirkung mit 13% effizienter erwies als erwartet.

 

Ausserdem ergab die Studie, dass Außenwerbung bei jüngeren europäischen Nutzern in bestimmten Branchen der Schlüssel zur Produktfindung ist.

 

Für Lebensmittel- und Getränkemarken ergeben sich klare Vorteile durch die Nutzung eines kombinierten Facebook/Außenwerbeansatzes, insbesondere in der Awareness-Phase.

 

Das erhöhte Expositionspotenzial, kombiniert mit der einfachen Anbindung über Social Apps, kann laut Studie helfen, die Verbraucher zu Produktangeboten zu führen und generell das Bewusstsein bei diesen Zielgruppen zu steigern.

 

 

https://www.socialmediatoday.com/

 

 

McDonald’s mit dynamischer McCafé-Kampagne

OOH-OPTMcDonalds hat eine neue digitale OOH-Kampagne in Irland gestartet, um  Tiefkühlgetränke wie den “Iced Latte” und “Frozen Lemonade” zu bewerben.

 

Dafür wurden dynamische Trigger in den DOOH-Mediaplan integriert, um eine disruptive Kampagne für den Außenbereich zu produzieren.

 

Unter anderem wurden Temperatur- und Standort-Trigger eingeführt, die die Echtzeit-Temperatur anzeigen und für die jeweilige Umgebung relevante maßgeschneiderte Texte erzeugen.

 

https://www.adworld.ie/