Schlagwort-Archiv: Warschau

DOOH-Kampagne warnt Fahrer mit KI vor kaputten Scheinwerfern

MAIN-PIC-453-702x336Eine auf KI basierende Software, erkennt Autos aus bis zu 200 Metern Entfernung nach Markenzeichen und weist die Fahrer auf einem großen DOOH-Screen auf Fehlfunktionen ihrer Scheinwerfer hin.

 

Das System war in der Lage, Marke und Modell von fast 40 Automarken in acht Farben mit mehr als 90 Prozent Genauigkeit zu identifizieren. Um den Datenschutz zu gewährleisten, wurden jedoch Nummernschildern unkenntlich gemacht und andere identifizierbare Elementen anonymisiert.

 

 

Die Software wurde von der Firma Veturai geliefert. Aus Sicherheitsgründen wurde die Zielauswahl jedoch auf diejenigen Fahrer beschränkt, die an einer roten Ampel vor dem Bildschirm stehen blieben. Wenn sie vergaßen, ihre Scheinwerfer einzuschalten oder eine Störung während der Fahrt nicht bemerkten, zeigte der LED-Vorhang eine personalisierte Warnmeldung an.

 

Die Sichtweite im Autoverkehr sinkt aus den verschiedensten Gründen in den Herbst- und Wintermonaten. Und das gilt sicherlich auch in Warschau, wo die neue Kampagne zur Anpassung der Autofahrer an die rauen, die Verkehrssicherheit bedrohenden Wetterbedingungen durchgeführt wurde.

 

Das Projekt heißt “Your Lights – Our Security” und ist eine Zusammenarbeit zwischen Screen Network und dem polnischen Polizeipräsidium.

 

Nach dem Erfolg einer ähnlichen Kampagne auf 20.000 DOOH-Bildschirmen im ganzen Land rief das polnische Polizeipräsidium dazu auf, die Botschaften für eine spezielle Kampagne mit dem 165 Meter langen LED-Vorhang an der Fassade des Einkaufszentrums “Plac Unii ” in Warschau zu erweitern.

 

https://www.digitalsignageconnection.com/

 

Warschau: Live-Daten-Skulptur reagiert auf Besucherströme

symulakra-street-1In Warschau wurde ein High-Resolution Mesh LED-Display an der Außenfassade eines Einkaufszentrum in Betrieb genommen.

 

Gezeigt wird unter anderem eine Skulptur, die live durch verschiedene Parameter wie Besucherströme, den Verkehr und Handynutzungen im Umfeld geformt wird. Zuschauer können auch eine Website besuchen und über eine Web-App mit ihrem Smartphone die Skulptur direkt formen und bewegen.

 

 

Die digitale Skulptur wird allerdings nur abends stündlich für fünf Minuten gezeigt, da das Display von Screen Network, einem Digital Out of Home Vermarkter, betrieben wird, das die restliche Zeit Werbung einspielt.

 

ttps://www.sixteen-nine.net/2019/