Gewista treibt DooH in Österreich voran

Die Gewista, Österreichs größter Anbieter von Out-of-6281_14622_DE_kleinHome-Medien, startet eine Digitalisierungsoffensive: Der Außenwerbe-Marktführer, der mit Infoscreen Österreich über ein DooH-Netz in Bussen, Trams und U-Bahnen verfügt, wird nach und nach auch die U-Bahnhöfe in Wien mit DooH ausstatten. Den Anfang machen die Stationen Stephansplatz, wo bereits über 100 HD-Screens installiert wurden, sowie Karlsplatz. Bis Ende 2015 sollen sieben Wiener U-Bahnhöfe mit dem “Digital Media”-Netz ausgestattet sein. Danach könnte sich Gewistas CEO KR Karl Javurek auch eine Digitalisierung von Produkten an der Oberfläche vorstellen.

www.gewista.at

Hinterlasse eine Antwort