Schlagwort-Archiv: Toronto

Sidewalk Labs gibt Smart-City-Pläne für Toronto auf

Die zum Google-Mutterkonzern Alphabet gehörende Firma Sidewalk Labs hat ihre Pläne für den Aufbau eines „Smart District“ in Toronto aufgegeben. Grund ist die anhaltende wirtschaftliche Unsicherheit, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Dabei sollte „Smart Neighbourhood“, das in den letzten Jahren auch im Fokus der Sidewalk Labs stand, zu einem Vorzeigeprojekt für „Smart Cities“ auf der ganzen Welt werden.

In einem Blog-Beitrag erklärte Sidewalk Labs-CEO Dan Doctoroff, dass die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie auf den Immobilienmarkt es unmöglich machten, das Projekt in Toronto fortzusetzen. Allerdings würde die Arbeit, die das Unternehmen bisher in das Projekt investiert habe, weiterhin „einen sinnvollen Beitrag zur Entwicklung großer Stadtprojekte“ leisten.

Mit ihrem Rückzug kam die Alphabet-Tochter, die bei ihrer Auswahl als Bauträger des Gebiets heftiger Kritik von Datenschützern und Bürgerinitiativen ausgesetzt war, der Stadt Toronto zuvor: Diese wollte am 20. Mai endgültig entscheiden, ob das Projekt fortgesetzt werden sollte oder nicht.

https://cnbc.com

Toronto: Widerstand gegen Googles Datensammelpläne

dimsdims2Die Canadian Civil Liberties Association (CCLA) verklagt die drei kanadischen Regierungsebenen und die öffentlich finanzierte Organisation Waterfront Toronto wegen der geplanten „Smart Neighbourhood“ in Quayside.

 

In 2017 gewann Sidewalk Labs, ein Ableger von Googles Mutterkonzern Alphabet, die Rechte, einen Master Innovation and Development Plan (MIDP) für Quayside zu erstellen. Dieser Plan wird nach der Veröffentlichung von der Öffentlichkeit und der kanadischen Regierung begutachtet und es wird dann über die Umsetzung abgestimmt werden.

 

Obwohl die erste Version des Projektes noch nicht realisiert ist, regt sich schon massiver Widerstand gegen das Vorhaben von Sidewalk Labs. Die größte Sorge vieler Bürger und auch der CCLA betrifft das Sammeln von Daten und das Management der gesammelten Daten, falls das Projekt zu Stande kommt.

 

CCLA sieht besonders die kanadischen Regierungsebenen in der Pflicht neue robuste Gesetze für urbane Datenerhebungen zu schaffen und zwar bevor der MIDP für Quayside zur Realität wird.

 

https://www.engadget.com/