Schlagwort-Archiv: Firmenübernahmen

Dentsu Aegis macht die meisten Unternehmensbeteiligungen

Hampleton_2019_Grafik_1.jpg.728x0_q85_cropHampleton_2019Grafik_3.jpg.258x0_q85_cropDas M&A-Beratungsunternehmen Hampleton Partners hat die Unternehmensbeteiligungen  im Digitalmarkt von Juli 2016 bis Dezember 2018 analysiert.

 

Demnach ist der M&A Markt im digitalen Marketing Segment deutlich in Bewegung. Es kam in der untersuchten Zeit zu insgesamt 806 Übernahmen, wobei sich allein im zweiten Halbjahr 2018 das Transaktionsvolumen auf über $10 Milliarden belief.

 

Laut Analyse haben 123 Unternehmen seit Mitte 2016 mehr als nur ein anderes Unternehmen übernommen. Der angenommene Medianwert der Transaktionsvolumina beläuft sich auf $24 Millionen. Das Agenturnetzwerk Dentsu Aegis führt die Liste mit 42 Übernahmen an. Der Werbekonzern WPP kann 25 Übernahmen für sich verzeichnen, gefolgt von Accenture mit 15 gekauften Unternehmen.  Nielsen hat insgesamt 5 Unternehmen akquiriert. Damit gehen die meisten Übernahmen im Digital Marketing auf das Konto von Agenturnetzwerken.

 

https://www.adzine.de

 

 

WPP halbiert M&A Aktivität in 2018

Dentsu_WPPEiner Recherche von Results International zufolge hat die WPP in 2018 nur 15 Firmen übernommen, was einem 50%igen Rückgang im Vergleich zu 2017 entspricht.

 

In 2018 war Dentsu mit 31 Übernahmen der aktivste Einkäufer, gefolgt von WPP. An dritter Position rangierte das Beratungsunternehmen Accenture mit insgesamt 9 Deals.

 

Insgesamt stieg die Anzahl der Firmenübernahmen im Mediabereich in 2018 um 4 Prozent, wobei die Full-Service Digital-Agenturen am begehrtesten waren (126 von 882 M&A Deals weltweit).

 

www.thedrum.com