Schlagwort-Archiv: DSGVO

MIT-Studie: GDPR gut für Google, Facebook & co.

googlefacebookEine Studie des Massachusetts Institute of Technology (MIT) legt nahe, dass das Internetdatenschutzgesetz der EU (GDPR, in Deutschland: DSGVO) gerade die großen Techkonzerne begünstigt und nicht wie geplant die Macht von Google, Facebook und Co. begrenzt.

 

Der Studienautor Tobias Salz sagte der WELT, “insgesamt ist davon auszugehen, dass vor allem die großen ‚walled gardens‘ von der DSGVO profitieren“. Damit sind insbesondere die geschlossenen Werbenetzwerke der beiden großen Internetkonzerne Google und Facebook gemeint.

 

“Google und Facebook fällt es unter den neuen Regeln leichter als anderen Marktteilnehmern, ihr Ökosystem für gezielte Werbung zu nutzen“, sagte Alexander Gösswein, Geschäftsführer der französischen Onlinemarketingfirma Criteo in Deutschland. „Die europäischen Regierungen hatten sich von der DSGVO erhofft, die Marktmacht der großen amerikanischen Internetunternehmen einzudämmen.“ Geschehen sei das Gegenteil.

 

 

https://www.welt.de/

 

WPP Umfrage: Internet soll alles vergessen, was Targeting erlaubt

search-20181214123620421In ihrer monatlichen Umfrage wollte die WPP-Tochter Mindshare von Internetnutzern in den USA, UK, Australien und Indien wissen, welche  ihrer Daten sie im Internet gerne löschen würden, damit diese nicht für z.B. Search Targeting zur Verfügung stehen.

 

Die Antworten: Telefonnummer (59%), Einkommen (57%), Immobilienbesitz (54%) und Kinder (49%).

 

Die Ablehnung von Ad Targeting nach diesen Kriterien war bei den über 55 Jährigen besonders stark ausgeprägt, aber auch 49% der 18-24 Jährigen lehnten die entsprechende Nutzung ihrer Daten ab.

 

https://www.campaignlive.co.uk

Google profitiert von DSGVO

googleEs wurde schon vorher vor diesem Szenario gewarnt.

 

Kurz nach Einführung der DSGVO profitiert besonders Google vom neuen Datenschutzrecht.

 

Wie das Wall Street Journal berichtet, ist die Quote der Nutzereinwilligungen bei Google wesentlich höher als bei der Konkurrenz.

 

Dadurch fließen mehr Werbegelder zu Google’s Online Werbeplattformen, während Wettbewerber noch damit beschäftigt sind, die DSGVO zu erfüllen.

 

www.adzine.de

www.wsj.com