Schlagwort-Archiv: Cittadino

W&V+ Interview: Goldbach, DOOH & Tracking

auf_dem_weg_zum_basismedium7_grossIn der W&V+:

 

Anfang des Jahres ging es bei Goldbach Germany Schlag auf Schlag: Zunächst die Ankündigung, ab sofort exklusiv für die Vermarktung des Digital-Out-of-Home-Inventars (DOoH) von Visual Art in Deutschland verantwortlich zu sein.

 

Das Portfolio der auf standortbasierte digitale Kommunikation spezialisierten Schweden umfasst unter anderem Screens in 15 Einkaufszentren, wodurch Goldbach den Mall-Channel auf über 50 Shoppingcenter ausbauen kann.

 

Dann, nur fünf Tage später, der echte Knaller: Die ebenfalls exklusive Vermarktungskooperation mit Cittadino. Die Tochter der Tank-&-Rast-Gruppe verfügt über mehr als 9.000 digitale Werbeflächen an Autobahnen, Flughäfen, Einkaufszentren und in Innenstädten. Damit hat Goldbach das eigene DOoH-Portfolio hierzulande mehr als verdreifacht und kommt nun insgesamt auf über 530 Millionen Werbemittelkontakte im Monat.

 

Mehr in der W&V+

Pro Sieben Sat 1 überprüft DOOH-Geschäft

7ScreenIn der Horizont

 

Pro Sieben Sat 1 bestätigte gegenüber HORIZONT eine entsprechende Meldung von Clap. Wie das Medienmagazin berichtet, dampft der Medienkonzern sein Geschäft mit digitaler Außenwerbung spürbar ein. Im Januar hatte der Vermarkter seinen wichtigsten Partner Cittadino an den Konkurrenten Goldbach verloren. Die Tochter der Tank & Rast-Gruppe verfügt über Werbeflächen an Tankstellen, Raststätten, Flughäfen, Einkaufszentren und Innenstädten. Durch den Verlust von Cittadino war die Anzahl der vermarktbaren Flächen von rund 8.000 auf 1.200 gesunken. Nun wird überprüft, ob das OOH-Geschäft noch eine Zukunft hat. ”Wir werden 7Screen in der bisherigen Form nicht weiter führen”, so eine Sprecherin.

 

…..

 

Komplett aus der digitalen Außenwerbung zurückziehen will sich Pro Sieben Sat 1 indes nicht. “Für uns ist das weiterhin ein strategisch interessantes Geschäftsfeld und wir schließen nicht aus, hier irgendwann in anderer Form wieder tätig zu werden”, heißt es aus Unterföhring. Man wolle Kunden zudem gerne auch weiterhin die gesamte Palette digitaler Werbeflächen anbieten. Derzeit wolle man sich aber stärker auf den Ausbau von Adressable TV und der Onlinevermarktung konzentrieren.

 

https://www.horizont.net/

Cittadino und Goldbach kooperieren

Cittadino_GoldbachIn der Horizont:

 

Rückschlag für Pro Sieben Sat 1: Die 2016 gegründete Vermarktungstochter 7Screen verliert den Partner Cittadino.

 

Die Tochter der Tank & Rast-Gruppe verfügt über Werbeflächen an Tankstellen, Raststätten, Flughäfen, Einkaufszentren und Innenstädten im Angebot und lässt diese künftig von Goldbach vermarkten. Die Cittadino-Flächen, die pro Monat rund 240 Millionen Werbemittelkontakte generieren, wurden Ende 2018 ausgeschrieben.

 

Goldbach bietet seinen Kunden in Deutschland ein breites Vermarktungs-portfolio in den Bereichen TV, Online Video, Smart TV und Digital out of Home (DOOH) an. Im DOOH-Bereich konnte vor kurzem das Inventar im Mall-Channel auf über 50 Einkaufszentren ausgebaut werden. Weitere Flächen zur DOOH-Vermarktung finden sich in Fitness-Studios, Drogerie- und Getränke-Märkten, Sportfachgeschäften sowie Taxen.

 

Mit diesem Schritt baut Goldbach sein DOOH-Portfolio weiter aus. Künftig können Kunden auf mehr als 530 Millionen DOOH-Werbekontakte monatlich zugreifen.

 

https://www.horizont.net

Sonderveröffentlichung DOOH mit Horizont Mediaguide

DOOh_Sonderpub2018In Zusammenarbeit mit dem Fachmagazin Horizont Mediaguide hat das Digital Media Institute (DMI) eine weitere Sonderveröffentlichung über Digital-Out-Of-Home publiziert. Die Broschüre skizziert die wichtigsten aktuellen Entwicklungen der Branche. Hier ein Blick in die Themen:

 

DIE DRITTE DIMENSION DER CUSTOMER
JOURNEY
Die räumliche Komponente ist wichtig für
crossmediale Wirkzusammenhänge

 

DIGITAL OHNE SCHRANKEN
DOOH ähnelt Online und funktioniert trotzdem
in vielem besser

 

UNTERWEGS MIT DER MOBILEN
ZIELGRUPPE
Mit Touchpoints an Autobahnen und am
Flughafen spricht Cittadino die Reisenden an

 

AUF DEN SPUREN DES KUNDEN
Ein Projektteam beschäftigt sich am Flughafen
Düsseldorf mit der Customer Journey

 

DIGITALER WERBE-CHECK-IN
Der Flughafen Schönefeld rüstet auf und
investiert massiv in Digital-Out-of-Home

 

AUF ALLEN WEGEN DABEI
Jost von Brandis nutzt Mobilitätsdaten für die
Customer Journey im öffentlichen Raum

 

VOM SCREEN IN DEN EINKAUFSWAGEN
Mit digitalen Medien am POS schließt Neo
Advertising die Customer Journey ab

 

FÜNF-STERNE-FLUGHAFEN MIT
PREMIUM-ANSPRUCH
Der Flughafen München erfindet die Gattung
Premium-Out-of-Home

 

WERBUNG ZUM WOHLFÜHLEN
Der neue Ankunftsbereich im Flughafen
Stuttgart verbindet Architektur mit Werbung

 

STEILVORLAGE FÜR DIE CUSTOMER
JOURNEY
TKD-Gründer Thomas Koch sieht DOOH als
die Erfüllung von Werberträumen