Presse & News

Auf diesen Seiten finden Sie eine Übersicht über die aktuellen Nachrichten zu Digitalen Medien und Digital Out of Home. Außerdem aktuelle Pressemitteilungen des Digital Media Institute sowie Pressemeldungen über das Institut. Sie finden hier ebenfalls unsere Termine und Veranstaltungen. Wenn wir Sie aktiv auf dem Laufenden über unsere Aktivitäten halten sollen, abonnieren Sie einfach unseren Newsletter.

ARD/ZDF-Onlinestudie: Rasanter Anstieg der Internetnutzung

ard_zdf
Der aktuellen ARD/ZDF-Onlinestudie zufolge ist die Zahl der Nutzer von 53,4 Millionen auf 54,2 Millionen Menschen angestiegen. Wachstumstreiber sind v.a. die “Silver surfer” ab 50 Jahren, wovon die Generation 70 Plus den größten Anteil (30%) ausmachen. Noch stärker als die Nutzerzahl ist allerdings die Zahl der internetfähigen Geräte mit 5,3 Geräten im durchschnittlichen Haushalt gestiegen. Insbesondere die Zahl der Tablets hat sich gegenüber dem Vorjahr verdoppelt (19%). Darüber hinaus verfügen inzwischen 29% der Online-Haushalte über ein Smart TV, das von 12% zum Internet-Surfen genutzt wird. Signifikanter als die Dauer hat die Reichweite zugenommen: 43 % der Onliner, ca. 23 Millionen Deutsche, sehen regelmäßig Fernsehsendungen oder andere Videos im Netz. Unter den 14-29-jährigen Nutzern werden bereits drei Viertel der Sendungen oder Videos im Netz gesehen.

www.ard-zdf-onlinestudie.de

Vollausbau des Fahrgast TVs “Infoscreen” der LINZ AG LINIEN

infoscreen_at_logo_kl
Die Linz AG Linien hat den Vollausbau seines Fahrgast-TVs „Infoscreen“, einem Tochterunternehmen des internationalen JCDecaux Konzerns, beschlossen. Auf knapp 90% des zweitgrößten kommunalen Verkehrsnetzes Österreichs wird das Infoscreen – your city channel -Programm mit Informationen zu Streckenverlauf, Politik, Kultur, Sport, Wetter und Events übertragen. Das Programm erreicht täglich 280.000 Fahrgäste in derzeit 144 Omnibussen und Straßenbahnen der LINZ AG LINIEN; bis 2017 wird die gesamte 163 Fahrzeuge umfassende Flotte modernisiert und mit dem Infoscreen –Programm ausgestattet sein.

www.infoscreen.at

1.500ster OC Mall Screen im ECE Center „Skyline Plaza“ installiert

esther_raff_ströer_images_kl
Die Ströer Media AG nimmt 48 Screens im neu eröffneten ECE Center „Skyline Plaza“ Frankfurt in Betrieb. Das OC Mall-Portfolio umfasst bundesweit 61 Shopping Center mit insgesamt 1.500 Screens, die von ca. 10 Millionen Kunden pro Woche gesehen werden.”Die Bildschirme im Skyline Plaza sind Teil von unserem großen digitalen Produktangebot mit dem wir punktgenaues Touchpoint-Management anbieten. Ob beim Shoppen, im Nahverkehr oder im Fernverkehr – überall können Zielgruppen zur richtigen Zeit am richtigen Ort mit Werbebotschaften erreicht werden”, erklärt Esther Raff, Geschäftsführerin Marketing/Vertrieb der Ströer Media Deutschland GmbH.

www.stroeer.de

Ströer Media AG kauft Start-Up mbr targeting

mbr_targeting_index_kl
Die Ströer Media AG übernimmt über ihre 100-prozentige Tochtergesellschaft Ströer Digital Group GmbH die in Berlin ansässige mbr targeting GmbH. Die Erweiterung des Onlineportfolios durch den Zukauf einer proprietären Technologie erlaubt die exakte Identifizierung von Online-Zielgruppen, die Auslieferung von transaktionsbasierten Performance Kampagnen sowie die Generierung von Neukunden im digitalen Bereich. „Mit diesem strategischen Landmark Deal setzen wir explizit auf die Technologieführerschaft von Ströer im deutschen Onlinemarkt“, so Udo Müller, Vorstandsvorsitzender der Ströer Media AG.

www.stroeer.de

Kontroverse Studien zur Nutzung von Second Screens

Einigkeit herrscht bei den TV- und Online Vermarktern hinsichtlich der veränderten TV-Nutzung seit der Verbreitung von Tablets und Smartphones. Den Ergebnissen des ‚Mobile Barometers II‘ zufolge, einer im Auftrag von SevenOne Media von Interogare durchgeführten Studie, intensivieren Second Screens (41%) und Smartphones (20%) den Fernsehkonsum beispielsweise durch parallele Recherche von TV-Beiträgen oder gesehenen Produkten in Werbespots. Zu völlig anderen Schlussfolgerungen kommt hingegen die von Interactive Media und UIM beauftragte Studie ’Catch me if you can‘, die das Phänomen „First Screen“ grundsätzlich in Frage stellt: Die Beschäftigung mit mobilen Endgeräten und stationärem PC erfolge ohne Zusammenhang mit anderen Medien…

www.interrogare.de

www.multi-screen.eu

Kontakt

Frank Goldberg
Frank Goldberg

Geschäftsführer

Haben Sie Fragen zum Digital Media Institute ? Nehmen Sie doch einfach Kontakt zu mir auf.



frank.goldberg@dmi-org.com

Tel. +49 (0) 89 / 76 70 28 50

XING-Profil     LinkedIn-Profil

Digital Media Institute

Maximilianstrasse 13

80539 München

Kontakt

Simone Podlich
Simone Podlich

Vorstand

Haben Sie Fragen zum Digital Media Institute ? Nehmen Sie doch einfach Kontakt zu mir auf.



simone.podlich@dmi-org.com

Tel. +49 (0) 89 / 76 70 28 50

XING-Profil

Digital Media Institute

Maximilianstrasse 13

80539 München

Kontakt

Claudius von Soos
Claudius von Soos

Vorstand

Haben Sie Fragen zum Digital Media Institute ? Nehmen Sie doch einfach Kontakt zu mir auf.



claudius.von.soos@dmi-org.com

Tel. +49 (0) 89 / 76 70 28 50

LinkedIn-Profil

Digital Media Institute

Maximilianstrasse 13

80539 München

 

Newsletter


Abonnieren Sie unseren Newsletter

...mehr

 

Übersicht DooH Angebote


Über 120.000 Public Screens erzeugen pro Woche über 468 Mio. Bruttokontakte. Hier finden Sie eine Übersicht über die deutschen Digital Out of Home Netze und deren Vermarkter.

...mehr

 

Marktforschung


Mit Public & Private Screens 2016/2017 legt das DMI die neue Reichweitenstudie für DOOH-Medien in Deutschland vor. Das DMI organisiert zudem die Meldung der DOOH Bruttowerbespendings an Nielsen Media Research.
...mehr

 

Standards & Gütesiegel


DooH-Anbieter mit einheitlicher Marktforschung und exzellenter technischer Basis können die Zertifizierung mit einem Gütesiegel beantragen.
...mehr

 

Aktuelles


Hier finden Sie eine Übersicht über die aktuellen Nachrichten zu Digital Signage und DooH, weiterhin aktuelle Pressemitteilungen und Pressemeldungen über das Digital Media Institute, sowie unsere Termine und Veranstaltungen.
...mehr

 

Das Institut


Das Digital Media Institute ist kein Verband, sondern ein Forum für die Entscheider aus allen Bereichen der Digitalen Medien. Jedes Unternehmen und jede Privatperson kann an den Veranstaltungen des Digital Media Institute teilnehmen; Voraussetzung hierfür ...

...mehr