Das Ende der öffentlich-rechtlichen Sender?

ARDZDF
„Bildungsferne, Rentner und Arbeitslose machen heute einen überproportional hohen Anteil des konventionellen TV-Publikums aus – Tendenzen eines absteigenden Mediums. Die Zukunft auf den Bildschirmen aber gehört Netzangeboten, wie sie aus Deutschland kaum jemand zu bieten hat. (…) Beim TV-Publikum unter 30 Jahren geht der Zuschaueranteil im konventionellen Fernsehen bereits gegen null. Globale Netzangebote wie YouTube oder Netflix schicken sich an, auch den deutschen TV-Markt zu erobern. (…)“ bekundet „Welt“-Autor Ulrich Gauß.

www.welt.de

Hinterlasse eine Antwort