Alle Beiträge von Digital Media Institute

USA führen das Top-Ranking des weltweiten DOOH-Markts an

pq_media_logo
Mit 2 Milliarden US$ Werbeeinnahmen auf dem Digital out of Home-Sektor rangieren die USA weiterhin auf Platz 1, dicht gefolgt von China mit 1,7 Milliarden US$ und Japan mit 800 Millionen US$. Dem aktuellen PQ Media Report zufolge verzeichneten Russland und Großbritannien das größte DOOH-Wachstum im vergangenen Jahr. Weltweit belaufen sich die DOOH- Werbespendings auf nahezu 8 Milliarden US$.

www.pqmedia.com

www.screenmediamag.com

ZAW: Werbeeinnahmen 2012 leicht rückläufig

zaw
Laut vorliegenden Datenerhebungen sind die Bruttoinvestitionen in Werbung im vergangenen Jahr um 0,9% auf 29,74 Milliarden Euro gesunken. Stärkstes Wachstum gegenüber dem Vorjahr verzeichnen Online mit 9,0%, Kino mit 4,3%, TV mit 1,8% und Radio mit 1,5%. Stärkste Umsatzrückgänge sind insgesamt bei den Printmedien zu verzeichnen. Außenwerbung verliert 3,2%. Für 2013 prognostiziert der ZAW einen leichten Anstieg der gesamten Bruttowerbeinvestitionen um ein % auf 30,04 Milliarden Euro.

www.horizont.net

www.new-business.de