UK: Marriott nutzt als Erster “DOOH in the Sky”

Marriot_LightVert-20171220030031522Marriott setzt als erster Werbungtreibender eine Technolgie des englischen Startups Lightvert ein (wir berichteten), mit der Bilder per Laser direkt auf die Netzhaut der Betrachter projiziert werden.

 

Dadurch entsteht der Eindruck, dass das Bild in der Luft schwebt.

 

Mariott wird drei Tage lang auf Londons South Bank Bilder vom Eiffel Turm und dem Kolosseum als Teil seiner “Travel brilliantly” Kampagne zeigen.

 

Die Bilder werden dann über der Themse schweben (wenn die Zuschauer an der richtigen Stelle stehen und in die richtige Richtung schauen).

 

https://www.campaignlive.co.uk