Guido Modenbach: “Facebook präsentiert sich als Fakebook”

facebook_praesentiert_sich_als_fakebook4_evo_580x326In der neuen W&V: Der Streit zwischen TV-Vermarktern und Facebook spitzt sich zu.

 

Die Geschäftsführer des ProSiebenSat.1-Vermarkters Sevenone MediaGuido Modenbach und Thomas Port, greifen in der aktuellen Ausgabe von W&V das Social-Media-Netzwerk frontal an. “Wie Facebook im Werbemarkt kommuniziert, ist an der Grenze zur Scharlatanerie”, sagt Modenbach. [...]

 

Anlass für den Ärger ist die Studie “The Impact of Video Ads on Facebook”. Dort vergleicht der US-Konzern die eigenen Bewegtbild-Anzeigen mit klassischer TV-Werbung. Facebook präsentiere sich dort als “Fakebook”, sagt Modenbach.

 

http://www.wuv.de/